Mein Mann und ich haben sie vor Jahren in einem rustikalen französischen Restaurant genossen, und seitdem mache ich sie jeden Sommer. Sie können entweder gelben Sommerkürbis oder Zucchini verwenden, um sie herzustellen. Wählen Sie einen beliebigen Weichkäse für die Füllung. Ich habe für dieses Rezept einen Ricotta verwendet, aber ich habe auch oft einen Kräuter-Ziegenkäse verwendet.

Das Schneiden des Kürbisses erfordert ein wenig Zeit und Mühe, aber ansonsten ist dieses Gericht ziemlich schnell und einfach zubereitet. Sie können diese als Vorspeise oder Beilage genießen.

Zucchini machen diese zu einer köstlichen, nahrhaften, kalorienarmen Vorspeise, die Sie zu Ihrem nächsten Treffen mitnehmen können. Ein großartiges Rezept, das Sie mit jedem teilen können, der Zucchini in seinem Sommergarten hat! Bonus: Der einzige Abfall ist der Stiel! Die Haut von Sommerkürbis ist zart, also waschen Sie den Kürbis einfach gut und nutze das ganze. Wenn Sie sie jung pflücken, erhalten Sie auch kleine, essbare Samen.

Drucken

Zucchini-Röllchen mit Ricotta

Mein Sommer-Zucchini-Rollatini. Ich habe Ricotta für diesen verwendet, aber ein Ziegenkäse mit Kräutern ist genauso lecker. Sie sind so einfach und lecker. Wenn Sie es als Vorspeise servieren, haben Sie 6 Portionen oder 3-4 als Beilage (pro 2 Kürbis).

Autor Rosanne Rust MS RDN, www.rustnutrition.com

Zutaten

  • 2 kleiner Sommerkürbis Zucchini oder gelb, dünn geschnitten, längs
  • 3/4 Tasse Ricotta-Käse
  • 1 Teelöffel Petersilie
  • 1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1/3 Tasse Tomatensauce 🥫
  • 2 Esslöffel geriebener Parmesan Optional

Anweisungen

  • Erhitzen Sie Ihren Grill auf mittlerer Höhe.

  • Beide Kürbisscheiben leicht mit Öl bestreichen und in kleinen Portionen grillen. Genau beobachten und nach ein paar Minuten wenden, bis sie weich sind. Vom Grill auf den Teller nehmen.

  • Tomatensauce erwärmen und auf einem 8-Zoll-Teller verteilen.

  • Mischen Sie die Petersilie, das Knoblauchpulver und den schwarzen Pfeffer in den Ricotta, bis alles vermischt ist.

  • 2-3 Teelöffel Käse auf jede Zucchinischeibe geben und aufrollen. Legen Sie jedes Stück auf das Saucenbett.

  • Mit extra Petersilie und geriebenem Parmesan garnieren.

Anmerkungen

Diese können im Voraus zubereitet und gekühlt werden. Bei Zimmertemperatur servieren oder 10 Minuten im warmen Ofen erhitzen.