December 3, 2022

District Health

Erfahren im Gesundheitswesen

Was ist der Unterschied? – Sie müssen gesund werden

Personalkrankenschwestern und Reisekrankenschwestern sind beide registrierte Krankenschwestern (RNs), die normalerweise von Gesundheitseinrichtungen beschäftigt werden. Beide Arten von RNs tragen Krankenschwester Peelings während der Arbeit, aber es gibt einige wesentliche Unterschiede zwischen Particular- und Reise-RNs.

Ein Hauptunterschied besteht in der Aufenthaltsdauer der einzelnen Pflegekräfte in einer bestimmten Einrichtung. Reisekrankenpfleger verbringen relativ kurze Zeit in Einrichtungen, die zusätzliches Individual benötigen, während angestellte Krankenschwestern dauerhaft in der Einrichtung bleiben, für die sie arbeiten möchten.

Weitere Unterschiede zwischen Mitarbeitern und Reisekrankenschwestern sind Gehaltssätze, Zeitpläne, Arbeitgeberleistungen, Aufstiegsmöglichkeiten, erforderliche Fähigkeiten und mehr. Es gibt jedoch immer noch viele Ähnlichkeiten zwischen diesen beiden Arten von RNs, insbesondere in Bezug auf die durchgeführten Arbeiten oder Fachgebiete und die Anforderungen an die RN-Lizenzierung.

Das Berufsbild einer Pflegefachkraft

Personalkrankenschwestern sind Krankenpfleger, die in einer Gesundheitseinrichtung angestellt sind, und sie werden nur für eine Einrichtung arbeiten, solange sie sich dafür entscheiden, dort zu bleiben. Diese Krankenschwestern gehören zum Hauptpersonal der Einrichtung, unabhängig davon, ob es sich bei der Einrichtung um ein Krankenhaus, eine Arztpraxis oder eine Schule handelt.

Eine angestellte Krankenschwester kann Vorteile erhalten, wie z. B. die Möglichkeit, sich auf einen bestimmten Bereich der Krankenpflege wie die chirurgische Krankenpflege zu spezialisieren. Diese Krankenschwestern können auch innerhalb der Einrichtung befördert werden, für die sie arbeiten, da sie ziemlich lange dort bleiben. Viele angestellte Krankenschwestern steigen in Administration- oder leitende Pflegepositionen auf, die mehr bezahlen als anfängliche Anstellungen in der Pflege.

Die Berufsbeschreibung einer Reisekrankenschwester

Reisekrankenschwestern werden von einer Auftragnehmerorganisation oder Pflegeagenturen angestellt, die sie zu Gesundheitseinrichtungen entsenden, die zusätzliche Pflegehilfe benötigen.

Diese Krankenschwestern arbeiten oft für kurze Zeit in diesen Einrichtungen, bis ihre Hilfe nicht mehr benötigt wird, und reisen dann zu einer anderen Einrichtung, die von ihrem Arbeitgeber bestimmt wird. Reisekrankenschwestern profitieren von einigen erstaunlichen Vorteilen, einschließlich kostenloser Unterkunft und Erstattung von Reisekosten.

Es ist bekannt, dass Reisekrankenschwestern häufig Prämien erhalten, und sie können Erfahrungen in einer Vielzahl von Umgebungen und Gesundheitsbereichen sammeln, da sie immer in einer neuen Einrichtung arbeiten. Es gibt jedoch auch einige Herausforderungen für die Reisekrankenpflege.

Top-Fähigkeiten, die Sie brauchen, um in der Krankenpflege erfolgreich zu sein

Die Vorteile der Personalkrankenpflege gegenüber der Reisekrankenpflege

Wenn es um die wichtigsten Vorteile geht, die angestellte Krankenschwestern gegenüber reisenden Krankenschwestern haben, stehen Jobstabilität und feste Arbeit ganz oben auf der Liste. Oft haben angestellte Krankenschwestern Pläne für drei 12-Stunden-Schichten pro Woche festgelegt, und sie werden immer eine Einrichtung haben, für die sie arbeiten können, im Gegensatz zu Reisekrankenschwestern, die manchmal zwischen den Arbeitszeiten zusätzliche Freizeit haben.

Ein weiterer Vorteil von Pflegekräften ist die Möglichkeit, sich auf einen Bereich der Pflege zu spezialisieren. Sie können sich dafür entscheiden, in einem spezialisierten Bereich der Pflege in der Einrichtung zu bleiben, für die sie arbeiten, bis sie ein Feldexperte werden.

Ein weiterer wichtiger Vorteil, den eine Pflegekraft hat, ist die Möglichkeit, in ihrer Karriere voranzukommen. Personalkrankenschwestern sind in der Regel die Art von RNs, die später werden Pflegemanagerdas sind Krankenschwestern, die das Einheitsbudget einer Einrichtung überwachen, Mitarbeiterversammlungen mit Schwerpunkt auf pflegerischen Themen durchführen und neues Pflegepersonal einstellen und ausbilden.

Krankenpfleger vs. Reisekrankenschwester

Die Vorteile der Reisekrankenpflege gegenüber der Personalkrankenpflege

Der größte Vorteil, den Reisekrankenschwestern gegenüber angestellten Krankenpflegern haben, ist ihr durchschnittliches Gehalt. Obwohl alle Krankenpflegeberufe mit hohen Löhnen rechnen, gehören Reisekrankenschwestern zu den bestbezahlten mit einem durchschnittliches Jahresgehalt von über 108.000 $. Es ist auch bekannt, dass reisende Krankenschwestern für Überstunden eine erhebliche Bezahlung erhalten, was dazu beiträgt, sie für einen reisenden Lebensstil der Krankenschwester zu entschädigen.

Reisekrankenschwestern haben auch die flexibelsten Arbeitszeiten aller Arten von Krankenpflegern, da sie nicht nur wählen können, wann sie arbeiten, sondern bis zu einem gewissen Grad auch wo sie arbeiten. Diese Krankenschwestern haben den Vorteil, in neue Städte oder Bundesstaaten innerhalb der United states zu reisen. Jeder, der gerne immer unterwegs ist und verschiedene Orte erkundet, kann es genießen, eine Reisekrankenschwester zu sein.

Reisekrankenschwestern erhalten auch zusätzliche Freizeit, um ihnen zu helfen, sich auf Reisen an neue Orte zu gewöhnen. Schließlich müssen Reisekrankenschwestern selten eine Uniform tragen, sodass sie ihre eigenen Krankenschwester-Peelings auswählen können, einschließlich Spitzen und Unterteile, passend zu ihrem eigenen Stil.

Die Ähnlichkeiten zwischen Personalized und Reisekrankenpflege

Während es so viele Unterschiede zwischen Own- und Reisekrankenpflegekarrieren gibt, gibt es ebenso viele wichtige Gemeinsamkeiten. Da sowohl Private als auch Reisekrankenschwestern RNs sind, müssen sie beide ihre RN-Lizenzen auf dem neuesten Stand halten und alle ein oder zwei Jahre eine festgelegte Anzahl von Weiterbildungsstunden absolvieren. Verschiedene US-Bundesstaaten haben jedoch unterschiedliche Anforderungen an die Weiterbildung, so dass Reisekrankenschwestern, die von Staat zu Staat reisen, möglicherweise mehrere staatliche Lizenzen erwerben müssen. Darüber hinaus müssen sie sicherstellen, dass die Anforderungen jedes Staates, in dem sie arbeiten möchten, eingehalten werden.

Sowohl angestellte als auch reisende Krankenschwestern können ebenfalls mit einer hochbezahlten Vergütung für ihre Arbeit rechnen, auch wenn reisende Krankenschwestern häufiger Prämien erhalten. Allerdings erhalten angestellte Krankenschwestern eine bezahlte Freistellung, die die meisten Reisekrankenschwestern nicht erhalten. Beide Arten von RNs erhalten Altersvorsorge und Krankenversicherung. Darüber hinaus besteht eine hohe Nachfrage nach Reise- und Personalkrankenschwestern. Und während einige Krankenschwestern Uniformen tragen müssen, dürfen die meisten Reise- und Krankenschwestern ihre eigenen Kittel tragen Peeling-Jacken oder Aufwärmübungen.