December 3, 2022

District Health

Erfahren im Gesundheitswesen

Gesunde Ernährung für einen fitten Körper

2022-10-03

Gesunde Ernährung

Gesunde Ernährung

Die aktuelle Forschung, die Diäten mit unterschiedlichen Makronährstoffverhältnissen vergleicht, weist möglicherweise nicht auf eine „perfekte“ Diät hin. Es gibt überzeugende Forschungsergebnisse zu bestimmten Ernährungsstilen, einschließlich der Mittelmeerdiät, die eine starke Anleitung bieten.

  • Neugierig auf „Schnelllösungen“ wie Diätpillen und Magenbypass-Operationen? Sehen Sie sich unsere Tipps an, wie Sie durch eine gesunde Ernährung ein erfolgreiches Gewicht erreichen.

Fettarm versagt

Während fettarme Diäten einst die tägliche Ernährung waren, haben spätere Untersuchungen gezeigt, dass fettarme Diäten unwirksam sind. Darüber hinaus ist der Verzehr gesunder Fette gesundheitsfördernd.

  • In den Vereinigten Staaten ist Fettleibigkeit immer häufiger geworden. Dies liegt an dem Fettanteil in der amerikanischen Ernährung, der von 45 Prozent in den 1960er Jahren auf etwa 33 Prozent Ende der 1990er Jahre zurückgegangen ist. Fettabbau bedeutet also nicht, die Taille zu verkleinern.
  • Experimentelle Studien, die ein Jahr oder länger dauerten, haben keinen Zusammenhang zwischen Nahrungsfett und Gewicht gezeigt.
  • In der achtjährigen Ernährungsmodifikationsstudie der Women’s Health Initiative nahmen Frauen, die einer fettarmen, gesunden Ernährung zugeteilt wurden, nicht mehr Gewicht ab oder zu als Frauen, die ihre übliche Kost zu sich nahmen.

Kohlenhydratarme und mediterrane Diäten können wirksam sein

Mediterrane Diäten

Während viele „Diäten“ Modeerscheinungen sind, die nur für kurze Zeit befolgt werden sollen, zeigt die Forschung, dass einige Ansätze, einschließlich einiger kohlenhydratarmer Diäten und mediterraner Diäten, gute Modelle sein können, auf denen Sie Ihre eigene Ernährungsstrategie aufbauen können, solange sie sie beinhalten gesunde, hochwertige Lebensmittel.

Eine Studie, in der eine kohlenhydratarme, fettarme und mediterrane Ernährung verglichen wurde, folgte über 300 Personen über einen Zeitraum von 2 Jahren und fand heraus, dass Diäten, die aus verschiedenen Lebensmitteln bestehen, zu unterschiedlichen Ergebnissen bei der Gewichtsabnahme führen können. Diese im New England Journal of Medicine veröffentlichte Studie kam zu dem Schluss, dass:

  • Die mediterrane und kohlenhydratarme Ernährung könnte effektiver sein als eine fettarmegesunde Ernährung.
  • Die positiven Auswirkungen der kohlenhydratarmen Ernährung und der mediterranen Ernährung auf die Lipid- und Blutzuckerkontrolle legen nahe, dass individualisierte Ernährungsinterventionen – die persönliche Vorlieben und metabolische Erwägungen berücksichtigen – wirksam sein könnten.

Eine große randomisierte Studie zu den Auswirkungen einer mediterranen Ernährung auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen zeigte, dass bei Patienten mit hohem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen eine mit nativem Olivenöl extra oder Nüssen ergänzte mediterrane Ernährung die Inzidenz schwerer kardiovaskulärer Ereignisse über einen Zeitraum von 4,8 Jahren reduzierte. hoch.

  • Dies war die erste randomisierte Studie, die über einen langen Nachbeobachtungszeitraum weniger kardiale Ereignisse zeigte. Es lieferte also starke wissenschaftliche Beweise dafür, dass die mediterrane Ernährung ein herzgesunder Ernährungsansatz ist.
  • Obwohl sich diese Studie eher auf kardiovaskuläre Ergebnisse als auf Gewichtsverlust konzentriert, liefert sie dennoch solide Beweise dafür, dass „eine Kalorie ist eine Kalorie“ nicht der Fall ist und dass stattdessen die Lebensmittelqualität einen wichtigen Beitrag zur persönlichen Gesundheit leistet.
  • Es zeigt auch, dass fettarme Diäten immer mehr an Glaubwürdigkeit verlieren. Die Einbeziehung gesunder Fette – wie sie in der mediterranen Ernährung enthalten sind – kann die Herzgesundheit und den Gewichtsverlust verbessern.

Was genau ist eine „mediterrane Ernährung“?

Es gibt nicht die eine exakte mediterrane Ernährung. Dieser Essstil berücksichtigt die unterschiedlichen Lebensmittel, Essgewohnheiten und Lebensstile. Dies ist in mehreren Ländern beliebt, die an das Mittelmeer grenzen. Es gibt jedoch Ähnlichkeiten, die ein mediterranes Essverhalten definieren.

Fazit: Die beste Ernährung beinhaltet hochwertige Lebensmittel in angemessenen Portionen; Es gibt nicht die eine „perfekte“ Ernährung für alle.

Kalorien sind wichtig, aber die Qualität ist ebenso wichtig. Wenn Sie Ernährungsentscheidungen treffen, analysieren Sie Ihre Ernährung. Unabhängig davon, ob Sie sich für einen bestimmten Ernährungsstil wie kohlenhydratarm oder mediterran entscheiden, können Sie auch den Gesunde-Essen-Teller als Orientierungshilfe für die Befüllung Ihres Tellers verwenden.

Eine gesunde Ernährung zum Abnehmen muss auch nachhaltig sein. Unabhängig davon, was Sie essen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie insgesamt nicht zu viele Kalorien zu sich nehmen. Kalorien spielen eine Rolle, aber konzentrieren Sie sich zuerst auf eine gesunde Ernährung und gesunde Lebensmittel.

Für weitere Updates bleiben Sie mit Fitnesshealthforever in Kontakt.